Einladung

zur fachlichen Auswertung der Ergebnisse des Antibiotikamonitorings in den Hähnchen- und Putenhaltungen aus M-V und zum Erfahrungsaustausch

Der Geflügelwirtschaftsverband Mecklenburg-Vorpommern lädt,  in Absprache mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und  Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern,

am 8. Oktober 2013
um 10.00 Uhr
in das Thünengut Tellow
17169 Warnkenhagen, Ortsteil Tellow (unweit der B 108)

die Hähnchen- und Putenhalter des Landes Mecklenburg-Vorpommern ein.

Landestierärztin Dr. Maria Dayen, Referatsleiter Dr. Dirk Freitag,  Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz M-V und ein  Vertreter der Arzneimittelbehörde, LALLF M-V, werden die Ergebnisse des  Antibiotikamonitorings in den Hähnchen- und Putenhaltungen aus
M-V auswerten.

Nutzen Sie diesen Tag auch, um über Ihre Erfahrungen mit den
Minimierungskonzepten zu berichten und sich fachlich auszutauschen.

Hinweis: Melden Sie bitte die Teilnahme und Personenzahl formlos bis zum  4. Oktober, 10 Uhr, per Mail unter ey@bv-mv.de oder per Fax unter: 0395-4212486 an. 


Deutsches Geflügel

Geflügelfleisch ist ein hochwertiges Erzeugnis moderner, verbraucherorientierter Landwirtschaft und passt gut zu einer gesunden und bedarfsgerechten Ernährung. Erfahren Sie im Rahmen der Kommunikationsoffensive der IDEG Informationsgemeinschaft Deutsches Geflügel, warum Geflügelfleisch aus Deutschland darüber hinaus zu einer nachhaltigen Lebensweise passt und machen Sie sich selbst ein Bild von den hohen Erzeugungsstandards.

Deutsche Eier

Informationen über die Entstehung von Eiern und die in Deutschland zugelassenen, tiergerechten Haltungsformen für Legehennen erhalten Sie hier.

www.deutsche-eier.info