Historisch hohe Futtermittelpreise bringen Betriebe in Existenznot

Geflügelwirtschaft rechnet mit deutlicher Angebotsverknappung

„Anhebung von Verbraucherpreisen unausweichlich“

Berlin, 20. August 2012. Die hohen Futtermittelpreise erklären sich aus anhaltenden Dürreperioden und daraus resultierenden Missernten von Soja und Mais vor allem in den USA, die sich angesichts der internationalen Futtermittelmärkte auch auf die Preise in Deutschland auswirken. Auf diese kritische Lage hat in der vergangenen Woche außer der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) bereits das „International Poultry Council“ (IPC) als weltweiter Zusammenschluss der Geflügelfleischproduzenten hingewiesen. Als „unausweichlich“ schildert das IPC die Anhebung von Verbraucherpreisen für Geflügelfleisch und übt zudem scharfe Kritik an den Spekulationen mit Agrarrohstoffen, welche die Preise auf den weltweiten Futtermärkten weiter in die Höhe treiben.

„Zu diesen Preisen kann die Geflügelwirtschaft nicht produzieren, es muss ein angemessener Kostenausgleich erfolgen“, stützt Leo Graf von Drechsel als ZDG-Präsident die Forderung der Erzeuger und appelliert an die Bereitschaft der Verbraucher, für Geflügelfleischerzeugnisse mehr zu bezahlen. Auch er zeichnet ein dramatisches Bild der Lage: „Es geht hier um nichts anderes als die Existenz alteingesessener, solide wirtschaftender Betriebe, die völlig ohne eigenes Verschulden in eine prekäre Lage gebracht werden.“

Text: ZDG Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.

Pressemitteilung als PDF herunterladen


Deutsches Geflügel

Geflügelfleisch ist ein hochwertiges Erzeugnis moderner, verbraucherorientierter Landwirtschaft und passt gut zu einer gesunden und bedarfsgerechten Ernährung. Erfahren Sie im Rahmen der Kommunikationsoffensive der IDEG Informationsgemeinschaft Deutsches Geflügel, warum Geflügelfleisch aus Deutschland darüber hinaus zu einer nachhaltigen Lebensweise passt und machen Sie sich selbst ein Bild von den hohen Erzeugungsstandards.

Deutsche Eier

Informationen über die Entstehung von Eiern und die in Deutschland zugelassenen, tiergerechten Haltungsformen für Legehennen erhalten Sie hier.

www.deutsche-eier.info