Geflügel: Stallpflicht-Ausnahmen nur in Einzelfällen möglich

Vor dem Hintergrund der bereits über 4 Monate bestehenden Aufstallung von Geflügel gab das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt M-V den Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsämtern der Landkreise und kreisfreien Städten mit einem entsprechenden Erlass am 8. März 2017 die Möglichkeit, in begründeten Einzelfällen und nach vorheriger Bewertung des örtlichen Risikos Ausnahmen von der Aufstallungspflicht zu erteilen.

Angeordnete Maßnahmen zur Aufstallung dienen dem Schutz vor der Einschleppung des Erregers der Geflügelpest in Nutzgeflügelbestände.

Bei Fragen zur Umsetzung des Erlasses wenden Sie sich bitte direkt an die jeweils zuständigen Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsämter der Landkreise und kreisfreien Städte. Nutzen Sie auch die verbindlichen Informationen auf den Internetseiten der Landkreise.


Deutsches Geflügel

Geflügelfleisch ist ein hochwertiges Erzeugnis moderner, verbraucherorientierter Landwirtschaft und passt gut zu einer gesunden und bedarfsgerechten Ernährung. Erfahren Sie im Rahmen der Kommunikationsoffensive der IDEG Informationsgemeinschaft Deutsches Geflügel, warum Geflügelfleisch aus Deutschland darüber hinaus zu einer nachhaltigen Lebensweise passt und machen Sie sich selbst ein Bild von den hohen Erzeugungsstandards.

Deutsche Eier

Informationen über die Entstehung von Eiern und die in Deutschland zugelassenen, tiergerechten Haltungsformen für Legehennen erhalten Sie hier.

www.deutsche-eier.info