Tierschutz; Minimierung von Tierverlusten in der Legehennenhaltung

Jeder Tierhalter ist nach § 1 Tierschutzgesetz verpflichtet, das Wohlbefinden seiner Tiere zu schützen.

Paragraf 2 des Tierschutzgesetzes fordert die umfassende und verbindliche Pflegeverpflichtung vom Tierhalter und dass der Tierhalter im Rahmen der Gesundheitsvorsorge geeignete Maßnahmen zu ergreifen hat, um Schmerzen, Leiden oder Schäden von den Tieren fernzuhalten. Nach § 4 Absatz 2 TierSchNutztV ist der Tierhalter verpflichtet, Aufzeichnungen über die Anzahl und Ursachen für Tierverluste zu führen.

Wichtige Informationen für Legehennenhalter finden Sie unter Verband intern / Leitfäden und Merkblätter


Deutsches Geflügel

Geflügelfleisch ist ein hochwertiges Erzeugnis moderner, verbraucherorientierter Landwirtschaft und passt gut zu einer gesunden und bedarfsgerechten Ernährung. Erfahren Sie im Rahmen der Kommunikationsoffensive der IDEG Informationsgemeinschaft Deutsches Geflügel, warum Geflügelfleisch aus Deutschland darüber hinaus zu einer nachhaltigen Lebensweise passt und machen Sie sich selbst ein Bild von den hohen Erzeugungsstandards.

Deutsche Eier

Informationen über die Entstehung von Eiern und die in Deutschland zugelassenen, tiergerechten Haltungsformen für Legehennen erhalten Sie hier.

www.deutsche-eier.info